Der Giro, der fast in die Hose gegangen wäre

Was für ein Herzschlagfinale um Rosa. Am Ende konnte Tom Dumoulin vom deutschen Pro-Team Sundweb auf der letzten Etappe im Zeitfahrer alles zu seinen Gunsten wenden und als erster Holländer den Giro d´Italia gewinnen.

Eigentlich schien dieser Giro schon nach der zweiten Woche fast entschieden zu sein. Aber nur fast….

Weiterlesen "Der Giro, der fast in die Hose gegangen wäre"

Meine, keine Festive 500

Lange vor dem Fest habe ich mir einen Plan zurecht gelegt. Wie viele Kilometer muss ich zwischen Weihnachten und Silvester fahren, um die 500 km der Rapha Festive 500 zu schaffen. Insgesamt acht Tage: Das macht 62,5 Kilometer pro Tag. Ich hatte sogar zwei Tage Urlaub zwischen den Feiertagen eingeplant.

Weiterlesen "Meine, keine Festive 500"