FahrradZEIT, an einem Sonntag im November

fahrrad-zeit1

Sonntag, Augen auf, müde, draußen grau. Doch mein lange geübtes Aufsteh-Ritual endet mit einem breiten Lächeln. Nicht, weil ich schon zwei Stunden vor dem Frühstück im Sattel saß und die Qual gegen Wind und Wetter meinen Körper jede Menge Glückshormone ausstoßen ließ. Bitte, es ist November.

Nein, einen Kaffee in der Hand las ich heute das Zeitmagazin. Von A________________ nach B mit Bernd Ulrich. Sein Test des Specialized Sirrus in Berlin Charlottenburg. Großartig! Ich habe viel gelernt über die Stadt. Im schön eingerichteten, bürgerlichen Berlin Charlottenburg fällt man mit einem Fahrrad auf. Wow, das hätte ich nicht gedacht, verstehen kann ich es schon. Ist die Dichte an Statussymbole auf vier Rädern hier gefühlt deutlich höher als etwa im Wedding, Neukölln oder Hellersdorf. Yuppie-Fahrrad, das muss gesessen haben. Gut, dass es den Italiener um die Ecke gab. Hier versteht man uns Rad-Enthusiasten. Man muss sich nicht rechtfertigen für 22 Gänge, federleichte Carbonrahmen und wunderschönes Design… Das Leben kann schön sein.

Ach übrigens, ich liebe den Sommer in Berlin. Aber ich weiß wo ich im nächsten Jahr meinen Urlaub machen werde. In Italien. Kette rechts, ich freue mich…
Und jetzt bitte noch: Espresso, prego!
fahrrad-zeit2

Zum Nachlesen auf ZEIT.de: Von A nach B mit dem Specialized Sirrus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s